Swingscout-Logo
Close
High resolution
bild
Zum Hauptmenü springen
 

Termine - Wo und wann gibts Swing?

Hier findest du Termine rund ums Thema Swing tanzen, Swing-Konzerte, Bands. Dazu gehören auch verwandte Stile wie Rock\'n\'Roll, Boogie-Woogie, Jitterbug, Jive, Charleston, Balboa und Shag.
 

The great Christmas Ball of the Swing Era

Event start Sat 16.12.2017
Event end Sun 17.12.2017
Town Köln, NRW
County / State Köln, NRW ▸ Cologne ▸ Germany-West ▸ Germany ▸ Europe
[SwingConnects]

ID 77332
2017-10-19 20:11:19
[bild ]

Swing connects lädt erneut zum großen Weihnachtsball der Swing Ära. Das Drehkreutz des Westens - der wunderschöne Butzweilerhof - öffnet als Köln's Originalflughafen der 20er Jahre ab 19 Uhr am 16.12.2017 seine Drehtüren. Begeben Sie sich mit uns auf Zeitreise in die späten 20er Jahre. Im Foyer wartet nicht nur das Auto-Museum auf Sie, sondern auch die Mode der Swingära im Verkauf von Sterling Gold Fashion. Im Ballsaal startet dann um 19.30 Uhr der Swingtanzkurs von Swing connects - Vorkenntnisse nicht erforderlich. Dabei unterhält uns schon DJ Wuthe am Grammophon. Final startet dann ab 21 Uhr Big Band der Kölner Uni - The Swingcredibles unter der Leitung von Johannes Nink. Das Team der Stiftung Butzweilerhof wird die Getränkewünsche allesamt versuchen abzudecken. Vorverkauf via Eventim und allen Vorverkaufsstellen und via www.swingconnects.com
Beswingte Grüße Andreas Hoppe von Swing connects

Unser Foyer & Museum im Butzweilerhof wird einiges bieten:
Modeschmuck aus alten Zeiten
Zugegeben, es sind keine Preziosen von Cartier, Chanel oder Tiffany. Aber sie funkeln prächtig und wecken vermutlich bei vielen Damen die Überlegung, zu welchem Kleid oder Kostüm das eine oder andere Schmuckstück passen würde. Am Verkaufsstand von Claudia geht zwar „nur“ um Modeschmuck, aber der hat Hollywoodformat: amerikanischer und deutscher Designer-Modeschmuck aus den Jahren 1940 bis 1970. Vor allem in den vierziger und fünfziger Jahren begeisterten sich die amerikanischen Designer für Broschen in Form von Blumen und Blüten, schufen zarte Fruchtkörbe, Tiere und so genannte Trembler, beispielsweise von Coro oder Trifari. Hinzu kamen Ohrclips, Armbänder und kurze Colliers – so genannte Choker – die häufig mit einer Emaille-Auflage oder mit zahlreichen Strassteinen verziert waren. Aber auch deutsche Designer – wie die Firma Henkel & Grosse aus Pforzheim – standen ihren amerikanischen Kollegen in Sachen „Design“ und „hochwertiger Verarbeitung“ in nichts nach. Daher sind die Stücke in Claudias Sammlung auch sehr gut erhalten und haben immer noch den Glanz und das Strahlen vergangener Zeiten. Außerdem findet Ihr an Claudias Stand eine tolle Auswahl an Vintage-Handtaschen. Kommt vorbei…

Und weiter geht es mit dem Foyer/Museum im Butzweilerhof:
Mein wunderbarer Hutsalon“ ist inspiriert von den Hutsalons wie es sie früher gab: Hüte aufputzen und umarbeiten lassen, nach (Bild)-Vorlage anfertigen lassen oder bereits gefertigte Hüte bei guter Beratung probieren – das ist eine besondere Welt, die die Modistenmeisterin Ricarda Engelsberger fasziniert.
Vorbild ist der Hutsalon, in dem sie gelernt hat und Ihre Meisterin, die die vielen alten, tollen Techniken der Modisterei aus den 40er und 50er Jahren und ihr Fachwissen an sie weitergegeben hat.
An Ihrem Verkaufsstand hält Ricarda einige ausgewählte Modellhüte und ihre aktuelle Hutkollektion, inspiriert von den 30-er bis 50-er Jahren sowie eine kleine Kollektion Herrenhüte für alle Hutfans bereit.

 


 

Swingscout!

Menu & Abos
SWING-BLAHBLAH
SWING-DATES
SWING-WORKSHOPS

Heaven711 - free international dating / singles